Arzttaschen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22


Arzttaschen / Doktorentaschen aus Leder

Leder Arzttaschen sind der Klassiker in der Businesstaschen-Kollektion

Arztkoffer aus Leder überzeugen durch ihre hohe Qualität, ihre durchdachte Funktionalität und ihr schönes Design. Traditionell wird der Arztkoffer für Hausbesuche beim Patienten verwendet. Er findet schon lange nicht nur in diesem Business seine Liebhaber. Inzwischen hat er sich vom praktischen Arzt-Utensil zum stylischen Business-Accessoire gemausert.

Die aufwendige Verarbeitung und die hochwertigen Materialien bilden die Grundlage für qualitative und langlebige Leder Arzttaschen.

Die klassische Doktoren-/Arzttasche eignet sich ebenso als Reisetasche oder als Handgepäck für das Flugzeug. Die durchdachte Aufteilung der Fächer ist der Schlüssel um genügend Ordnung zu generieren, damit Sie auch unterwegs alles Benötigte schnell griffbereit haben. Diese schönen und robusten Reisetaschen sind die perfekten Reisebegleiter und überzeugen dabei nicht nur durch Ihre handliche Größe, sondern auch durch das klassische Design. Dies gilt für Kurztrips ebenso, wie auch für längerfristige Reisen. Die Ledertaschen überzeugen dabei durch eine sehr gute Verarbeitungsqualität.
 

Grundlagen zur Lederpflege

LEDER REINIGEN

Wenn Sie Ihre Tasche von Zeit zu Zeit gründlich reinigen möchten, tun Sie das am besten mit Wasser und Seife. Befeuchten Sie ein Tuch mit einer milden Seifenwasserlösung und reinigen Sie Ihren Lederartikel vorsichtig mit dem feuchten Tuch. Die gereinigte Oberfläche dann einfach mit einem sauberen Tuch trocken reiben und mit Bienenwachs pflegen.

ÖLFLECKEN

Öl- und Fettflecken auf Ihren Lederwaren lassen sich ganz leicht mit herkömmlicher Kreide entfernen. Zerdrücken Sie die Kreide und reiben Sie die Kreidebrösel vorsichtig auf die betroffenen Stellen. Lassen Sie das ganze 24 Stunden einwirken und Sie werden den Erfolg sehen.

LEDERPFLEGE

Zur generellen Pflege Ihrer Lederwaren verwenden Sie am besten natürliche Wachse, z.B. Bienenwachs. Reiben Sie das Wachs gut ins Leder ein, sodass kein Fettfilm auf der Tasche bleibt. Genannte Pflegeprodukte sind in Fachgeschäften unter dem Namen Lederpflege oder Lederfett erhältlich.

CHEMIKALIEN VERMEIDEN

Bitte verwenden Sie auf keinen Fall chemische Reinigungsmittel um Lederwaren zu reinigen. Chemikalien können die natürliche Struktur des Leders angreifen und das Produkt erheblich beschädigen.

BEI REGEN

Vermeiden Sie Regen. Sollten Sie trotzdem einmal in den Regen kommen, reiben Sie die Nässe ab und lassen Sie die Tasche bitte von selbst komplett trocknen (kein Fön, keine Heizung). Um das Trocknen zu beschleunigen, können Sie Ihre Handtasche mit Zeitungspapier füllen, um die Feuchtigkeit aufzusaugen.

LEDER ATMEN LASSEN

Bitte bewaren Sie Ihre Lederartikel kühl und trocken auf. Gerade an heißen Sommertagen scheint das unmöglich, trotzdem sollten Sie versuchen das Leder nicht direktem Sonnenlicht und starker Hitze auszusetzen, da die Farbe sonst ausbleichen kann. Bewahren Sie Ihre Lederwaren bitte nicht in einer Plastiktüte auf. Leder ist ein natürliches Erzeugnis und muss atmen können. Zudem begünstigt die Aufbewahrung in Plastiktüten Milbenbefall und kann Ihr edles Lederprodukt komplett ruinieren.